Kinder und Jugendliche

Freiwilliges Sozialjahr im Schaukelpferd

Veröffentlicht am Dienstag, 28. Juni 2016 von Zsoka Savanyo.

Wir, Nadine Etlinger und Hannah Schatzl, absolvieren seit 1.9.2015 das Freiwillige Sozialjahr der Diakonie (Diakonisches Jahr) in der „Flexiblen Kinderbetreuung Schaukelpferd“. Dort werden Kinder zwischen 0 und 3 Jahren von 7.00 – 17.00 Uhr stundenweise oder auch ganztags betreut.

FSJ Endbericht

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Juni 2014 von Sophie.

Mein FSJ neigt sich dem Ende zu, also will ich euch hier meine Eindrücke schildern:

Ich hatte ein sehr schönes Jahr, in dem ich sehr viel gelernt habe.

Ich habe mich in diesem Jahr sowohl geistig als auch persönlich weiterentwickelt, ich weiß jetzt, wie es ist, Kinder verschiedener Altersstufen zu betreuen und in einem Team zu arbeiten; ich habe verschiedene pädagogische Arbeitsweisen kennen gelernt sowie den Umgang mit Eltern.

Ein normaler Donnerstag in meiner Arbeit

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Juni 2014 von Sophie.

Ein normaler Donnerstag in meiner Arbeit:

8:00 Dienstbeginn in der PVG (Private Vorschul-Gruppe)

9.00 Kinder zum Jausnen in die Klasse setzen

9.15 Stationentag beginnt (Kinder lernen einen neuen Buchstaben), Station leiten z.B.: basteln mit den Kindern oder Arbeitsblatt machen

11.00 Stationentag ist vorbei

11.30 Pause                

12.00 wechseln zu 4. Klasse und mit ihnen essen gehen

Grüße aus Kärnten III

Veröffentlicht am Freitag, 14. März 2014 von Magdalena Schwarz.

Die jungen Freiwilligen aus Kärnten, die derzeit ihr Freiwilliges Sozialjahr bei der Diakonie absolvieren, schicken Grüße und erzählen, warum sie das FSJD machen! 
Aber lest doch selbst: 

Das fsj bringt Einblicke in das Leben von sozial schwachen Menschen, Menschen mit Behinderungen und Senioren.
Neben der Praktischen Arbeit erhalte ich Grundkenntnisse Pädagogik und Psychologie. Das FSJ trägt zur persönlichen Entwicklung bei und als Teilnehmer des FSJ unterstütze ich die Betreuer bei ihrer täglichen Arbeit in den verschiedenen Einrichtungen der Diakonie.

Grüße aus Kärnten II

Veröffentlicht am Freitag, 14. März 2014 von Magdalena Schwarz.

Die jungen Freiwilligen aus Kärnten, die derzeit ihr Freiwilliges Sozialjahr bei der Diakonie absolvieren, schicken Grüße und erzählen, warum sie das FSJD machen! 
Aber lest doch selbst:

Grüße aus Kärnten

Veröffentlicht am Freitag, 14. März 2014 von Magdalena Schwarz.

Die jungen Freiwilligen aus Kärnten, die derzeit ihr Freiwilliges Sozialjahr bei der Diakonie absolvieren, schicken Grüße und erzählen, warum sie das FSJD machen! 
Aber lest doch selbst: 

Übliche Routine im Haus Herrenhilf

Veröffentlicht am Sonntag, 2. Februar 2014 von Vivien.

Hallo,

Nach jetzt schon guten 4 Monaten, die ich als Freiwillige Sozialarbeiterin arbeite, habe ich mittlerweile meine eigene Routine gefunden und dachte euch ein bisschen davon zu erzählen.
Ich fange genau zur Mittagszeit um 12 Uhr an zu arbeiten, und höre nach 8 Stunden (mit 30 Minuten Pause dazwischen) um 20 Uhr auf.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit!

Veröffentlicht am Dienstag, 3. Dezember 2013 von Vivien.

Letzte Woche war extrem viel zu tun. Wir FSJler (Freiwillige Sozialarbeiter- oder wie man das auch immer nennen mag) hatten reichlich mit der Dekoration des Hauses Herrenhilf in Treffen zu tun, da Ende Dezember natürlich auch zu uns das Christkind kommt, musste die Deko um so perfekter sein.

Ausflug in den Zoo

Veröffentlicht am Donnerstag, 3. Oktober 2013 von Sophie.

In dem Hort, in welchem ich arbeite, ist es üblich, dass man jeden Mittwoch infolge des „Offenen Mittwochs“ mehrere Ausflüge bzw. Programme für die Kinder vorbereitet, bei welchen sie sich anmelden können. Dabei werden die Klassen auch gemischt. Letzten Mittwoch war ich daher bei einem Ausflug in den Schönbrunner Tiergarten mit dabei. Ich habe mich sehr auf den Tag gefreut, da es mein erster richtiger Ausflug mit einer Gruppe von 21 Kindern war.

Seiten