FSJD

Arbeiten im Haus Friedenshort - Interview mit Hausleiterin Monika Putzer

Veröffentlicht am Mittwoch, 28. Mai 2014 von Magdalena Schwarz.

Meine Kollegin Zsoka und ich haben letzte Woche das Haus Friedenshort besucht, ein Haus, in dem ca. 30 Menschen mit Behinderung, aufgeteilt in drei Wohngemeinschaften leben.
Dort haben wir mit der Hausleiterin, Monika Putzer gesprochen und erfahren welche Arbeit im Haus anfällt, welche Eigenschaften junge Freiwillige mitbringen sollten und warum es auch für das Haus gut ist, mit einer/einem jungen Freiwilligen zu arbeiten.

FSJD oder Zivildienst?

Veröffentlicht am Mittwoch, 23. April 2014 von Zsoka Savanyo.

 

„Die Bewerbungsfrist für das freiwillige Sozialjahr ist schon voll angelaufen. Ich verwalte das Freiwillige Sozialjahr und den Zivildienst in der Diakonie und weiss, dass es junge Männer gibt, die sich fragen: soll ich lieber ein FSJ machen oder Zivildienst?

Daher möchte ich heute mal über die Vorzüge des Freiwilligen Sozialjahres berichten.

Übliche Routine im Haus Herrenhilf

Veröffentlicht am Sonntag, 2. Februar 2014 von Vivien.

Hallo,

Nach jetzt schon guten 4 Monaten, die ich als Freiwillige Sozialarbeiterin arbeite, habe ich mittlerweile meine eigene Routine gefunden und dachte euch ein bisschen davon zu erzählen.
Ich fange genau zur Mittagszeit um 12 Uhr an zu arbeiten, und höre nach 8 Stunden (mit 30 Minuten Pause dazwischen) um 20 Uhr auf.

Weihnachtszeit ist Bastelzeit!

Veröffentlicht am Dienstag, 3. Dezember 2013 von Vivien.

Letzte Woche war extrem viel zu tun. Wir FSJler (Freiwillige Sozialarbeiter- oder wie man das auch immer nennen mag) hatten reichlich mit der Dekoration des Hauses Herrenhilf in Treffen zu tun, da Ende Dezember natürlich auch zu uns das Christkind kommt, musste die Deko um so perfekter sein.