Rücklick über mein bisheriges FSJD

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. Mai 2014 von Jessica.

Hallo, es wird nun endlich mal Zeit für meinen ersten Blog :)

Ich arbeite seit nun fast 9 Monaten in der Werkstätte am Linzerberg. Ich habe soviele unglaublich tolle Menschen kennengelernt, welche ich mir jetzt schon kaum aus meinem Leben wegdenken kann... Ende August geht mein FSJD zu Ende. Die Zeit verging so rasend schnell, das hätte ich mir nie träumen lassen. An meinem Arbeitsplatz arbeiten 13 Menschen mit Beeinträchtigungen, 3 Mitarbeiter und eine Freiwilliger/in. Vor mir hatten sie schon mehrere FSJD´ler von denen die Meisten anschliessend die Schule in Galli besuchten, auch ich werde diesen Weg einschlagen. Mitte Mai wurde ich aufgenommen !! Für mich steht fest, dass ich unbedingt Kontakt halten möchte, am Besten mit soviel Klienten wie möglich. Auch hoffe ich, dass ich sie in Zukunft weiter treffen werde, vielleicht während Praktika ?!

In den letzten Monaten gab es viel zu feiern, Geburtstage, Erntedank, Weihnachten,Fasching, Ostern,...  Aber es gab auch Abschiede von einer Praktikantin und einer früheren Mitarbeiterin. Es gab und gibt sehr viel Freude, es wird getantzt, gesungen und gequatscht. Ich habe das große Glück eines meiner Hobbys mit meiner Arbeit zu verbinden, Handarbeiten. Ich habe gelernt zu häkeln aber auch zu Weben. Auch ein Praktikum war Bestandteil meines FSJD, dies absolvierte ich in der Wohnung einer lieben Klientin aus meiner Arbeit. Das war toll, so hatte ich die Möglichkeit sie auch privat besser kennenzulernen. Auch bekam ich gute Einblicke in die Pflege und in die Führung einer solchen WG.

Für mich steht fest, dass dieses Jahr genau die richtige Entscheidung war. Ich gehe sehr gerne in die Arbeit, Montage sind für mich kein Problem :)

Tätigkeitsbereich: 
Behindertenhilfe